Erkenntnisweg

Ihr Partner für mehr Wohlbefinden und Erfolg

Bild

Bausteine des Lebens

Schluss mit Schmerzen, Wehwechen, Zipperlein, Schlappheit & Co.

Ratschläge zur Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit gibt es viele, "Mittelchen" dafür noch mehr. Die einen empfehlen Vitamine, andere schwören auf Enzyme, die nächsten meinen Hormone seien der Schlüssel, wieder andere halten bestimmte Ernährungsweisen dafür, ...
Tendenz stark steigend. Was nicht verwundert. Obwohl die Medizin für sich einen zunehmenden Fortschritt reklamiert nehmen die Beschwerden von "A" wie ADHS, Allergien, Alzheimer und Arthrose über "B" wie Burnout und "c" wie chronische Müdigkeit und Erschöpfung zu "K" wie Kopfschmerzen und Konzentrationsmängel und "S" wie Schlafstörungen bis hin zu "Z" wie Zahnbeschwerden stetig und heftig zu.
Für die (Schul)Medizin sind das völlig unterschiedliche Dinge, aber könnte die Ursache davon vielleicht eine Gemeinsamkeit haben?
Zumal es doch schon sonderbar ist, dass sich manche sklavisch an die "guten Empfehlungen" halten und trotzdem krank und anfällig sind, andere wiederum gegen alle Regeln verstoßen und wie das blühende Leben erscheinen.
Gibt es auch hier einen entscheidenden Grund?
Und wenn ja, hat der etwas mit der möglichen Gemeinsamkeit von den Beschwerden zu tun?

Die meisten unserer Seminarteilnehmer kommen (ursprünglich) weil sie sich Gesundheit und Wohlbefinden erhalten oder wieder erlangen möchten. Und dann kommt es immer wieder vor, dass einige davon sich nach 2 -3 Monaten bei uns melden und uns ganz verblüfft fragen, wie es sein kann, dass die schon seit längerer Zeit grauen Haare plötzlich wieder ihre alte natürliche Farbe haben. Oder wie neue Haaren die Geheimratsecken verschwinden lassen. Wo dies doch von x Studien belegt nicht sein kann ...
Tja, nach allen uns bekannten aerodynamischen Gesetzen dürfte eine Hummel auch nicht fliegen können.
Aber zum Glück kennt die Kopfhaut die Studien nicht und hält sich nicht daran. Wenn gewisse Dinge in Ordnung gebracht sind, dann kann auch wieder Farbe in die Haare und das (Liebes)Leben kommen. ;-)
Wir führen aber nicht nur "haarige" Gespräche, das ist nur einer der wenigen angenehmen Nebeneffekte.

Um das zu verdeutlichen vergleichen wir den Menschen mal mit dessen liebstem Spielzeug, seinem Auto. Hier gibt es einen Fahrer, der die Richtung vorgibt und die Lenkung übernimmt. Aber vieles läuft von ihm unbeeinflusst und quasi autonom ab, wie z.B. die Dämpfung bei Schlaglöchern.
Fehlt dem Auto der Treibstoff, dann läuft es nicht. Hat es den falschen Treibstoff oder nicht genügend Schmiermittel, dann läuft es nicht richtig und nach und nach treten größere Schäden auf. Stimmt der Luftdruck in den Reifen nicht oder hat es unnötigen Balast dabei oder gibt es ein Loch in der Benzinleitung, dann braucht es mehr Treibstoff, bzw. der Treibstoff reicht nicht so lange. (Beim Menschen würde man von chronisch erschöpft sprechen.) Hat das Auto einen Kolbenfresser (Arterienverkalkung) oder ist der Motor kaputt (Herzinfarkt), dann geht erst mal gar nichts mehr.
Um das zu vermeiden bringen wir das Auto regelmäßig zur Inspektion. Dabei kommt es weniger auf die Optimierung eines Faktors an, das Zusammenspiel aller Faktoren und deren Steuerung ist entscheidend. Weshalb z.B. in der Formel 1 die Teams auch tagelang am sogenannten "set up" feilen. Und da geht es nicht um ein neues Auto, sondern um Veränderungen im Tausendstel-Bereich.

Wir haben den Vorteil, dass diese Wartung und Abstimmung normalerweise der Körper von sich aus automatisch erledigt. Das kann er aber nur, wenn wir ihn lassen und ihm die "Werkzeuge", also das was er dazu braucht, und den richtigen Treibstoff zur Verfügung stellen. Und genau darum geht es in diesem Tagesseminar. Denn was nützt einem der schönste Porsche mit 350 PS in der Garage, wenn er aufgrund einer schlechten Motorsteuerung nicht läuft oder nur 25 PS auf die Straße bringt.

Wenn Sie Ihr "set up" verbessern und Ihre Möglichkeiten besser ausschöpfen möchten, dann melden Sie sich am Besten jetzt gleich zum nächsten Seminar an.
Für den nächsten Schritt zu mehr Gesundheit hier klicken.


Wie bei allen unseren Seminaren ist uns wichtig, dass die Teilnehmer nicht eine bestehende Ansicht durch eine neue ersetzen, sondern dass sie die Zusammenhänge verstehen und so für sich je nach Situation eine individuell bessere Entscheidung treffen können. Wie das bei den bisherigen TeilnehmerInnen war, das erfahren Sie mit einem Klick auf die Teilnehmerstimmen.

Für diejenigen, die noch mehr zu den Inhalten wissen möchten, hier die Seminarthemen:
* Was ist die Gemeinsamkeit fast aller Krankheiten und Beschwerden
* Wieso funktionieren die körpereigenen "Reparaturmechanismen" oft nicht mehr so wie seit Jahrtausenden
* Weshalb man die meisten Gesundheits- und Ernährungsratschläge kritisch betrachten und nicht befolgen sollte
* Was hat es auf sich mit Mineralien, Nährstoffen, Spurenelementen, Vitaminen und Enzymen?
* Welche rechtlichen Restriktionen verhindern, dass wir dem Körper seine "Werkzeuge" geben können
* Wie kann man trotzdem die Versorgung des Körpers mit den nötigen Stoffen verbessern
* Womit erzielt man die größte Hebelwirkung, so dass alle Komponenten besser funktionieren
* Was kann man vorbeugend tun?


ACHTUNG 1: Dieses Seminar ist keine Heilbehandlung und ersetzt nicht den evtl. nötigen Besuch beim Arzt oder Therapeuten ihres Vertrauens!

Achtung 2: Der "Beipackzettel" zum Seminar: Zu Risiken und Nebenwirkungen:
Dieses Seminar kann Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden extrem verbessern. Meist sind dazu nur marginale Änderungen nötig, ähnlich wie in der Formel 1 beim "set up".
Ganz ohne Änderungen geht es aber nicht. Wer danach zu 100% so weiter machen möchte wie zuvor, der wird danach auch zu 100% die gleichen Ergebnisse bekommen. Verschreibt einem der Arzt eine Tablette und man nimmt diese nicht, erwartet man schließlich auch nicht dass sie wirkt. ;-)
Im Gegensatz zu der nicht geschluckten Medizin wissen Sie nach dem Seminar zumindest was möglich wäre - und vor allem auch wie!

Wenn Sie ein besseres Gesundheits-set-up möchten, dann sorgen wir beim Seminar gemeinsam dafür! Ein Tag, der sich auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden nachhaltig auswirkt! Versprochen!
Nachfolgend noch mal alle Daten und der Link für Ihre Anmeldung.

Die Daten

Bausteine des Lebens

Termin: 20.01.2018
Ort: Bad Herrenalb
Kosten: 199,- EUR
Referent: Stefan Reiff
Bemerkungen: inkl. 3-Gänge-Mittagsbüffet
Weitere Termine: 24.02.2018

ANMELDEN